Die Regeln des Feng Shui

Beim Einrichten ihres Zuhauses befolgen immer mehr Menschen die Regeln des Feng Shui. Aber was genau ist Feng Shui eigentlich und was genau hat es mit dem "Chi" auf sich? Feng Shui steht für die Beziehung zwischen Mensch und Natur und erklärt, wie das Lebensumfeld positiv beeinflusst werden kann. Hierbei dreht sich alles um das Chi, die unsichtbare Lebensenergie, die es gilt, in Schwung zu halten.

Einrichtungsstil Feng Shui
Feng Shui als Einrichtungsstil beruht darauf, das Chi ungehindert durch die Wohnräume strömen zu lassen, um so das persönliche Wohlbefinden zu steigern und eine positive Atmosphäre zu erhalten. Feng Shui ist hierbei keinesfalls gebunden an einen bestimmten Einrichtungsstil. Vielmehr kann es mit allen Einrichtungsstilen verbunden werden, ob modern, mediterran oder klassisch.

Feng Shui Einrichtungstipps
Wenn Sie Ihr Zuhause zumindest teilweise nach der Lehre des Feng Shui einrichten möchten, sollten Sie sich nachfolgende Deko-Tipps einmal genauer zu Gemüte führen:
Platzieren Sie z.B. eine kleine Schale mit frischem Wasser und Blüten in einem Zimmer oder setzen Sie auf Windspiele aus Muscheln, Treibholz oder Glas. Diese Accessoires sind typisch für Feng Shui und symbolisieren die heilsamen Kräfte der Natur.
Auch Zimmerpflanzen und frische Blumensträuße spielen bei Feng Shui eine große Rolle. Gesunde Pflanzen auf der Fensterbank verhindern, dass das Chi durch die Fensterfläche verloren geht. Flattrige Pflanzen am Boden hingegen verlangsamen das Chi und halten es länger im Raum.
Wichtig beim Einrichten gemäß der Lehre des Feng Shui sind auch verschiedenen Lichtquellen. Achten Sie darauf, dass dunkle Ecken gut ausgeleuchtet sind. Setzen Sie z.B. auf Kerzenlichter, so erhalten dunkle Ecken eine Extraportion Chi.
Auch Gläser, Spiegel und glänzende Oberflächen eignen sich hervorragend, um ein Zuhause harmonisch einzurichten. Besonders Spiegel haben im Feng Shui eine besondere Bedeutung. Sie können Schönes widerspiegeln, bringen einem Raum mehr Weite und ermöglichen den Blick nach hinten, der laut der Lehre des Feng Shui beruhigend wirkt.
Accessoires aus Porzellan, Metall oder Holz sowie Bilderrahmen mit Portraits geliebter Personen runden die Einrichtung ab.

 
 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.