Wohnideen und Einrichtungstipps für schlauchförmige, schmale Räume

Ihr Zuhause verfügt über schmale, schlauchförmige Räume, die Sie gerne ein wenig gemütlicher erscheinen lassen möchten? Sie haben bereits viele Deko- und Einrichtungsideen ausprobiert, die schlauchförmige Wirkung konnten Sie Ihren Räumen jedoch bislang nie so richtig nehmen? Nun, kein Wunder, denn schmale Räume neigen dazu, schnell vollgestellt und somit eher ungemütlich zu wirken. Mit den richtigen Tipps und Tricks können Sie jedoch auch schlauchförmigen Räumen ein tolles Flair verleihen.

Das 1x1 für das Einrichten eines schmalen Zimmers
Schmale Räume haben einen rechteckigen, schlauchförmigen Grundriss, den es auszugleichen gilt, um ein gemütliches Ambiente zu schaffen. Beim Einrichten sollten Sie daher unbedingt darauf achten, die länglichen Proportionen zu entschärfen. Stellen Sie hierzu einfach die Hauptmöbel an die breite Wand, um somit optisch für ein breiteres Zimmer zu sorgen. Stellen Sie die Hauptmöbel niemals der Länge nach in den Raum, da Sie sonst dessen Schlauchform sogar noch unterstreichen würden. Entscheiden Sie sich zudem unbedingt für möglichst kleine, zierliche Möbel, da optisch ausladende Möbel mehr Raum einnehmen und die Fläche des Raumes zusätzlich verkleinern.
Kleiner Tipp: Am besten geeignet für schmale Räume sind übrigens Multifunktionsmöbel. Ein Regal mit ausklappbarem Arbeitsplatz beispielsweise oder ein Sofa mit integrierter Ablagefläche, sparen wertvollen Platz und bieten dennoch ausreichend versteckten Stauraum.

Die richtige Wandfarbe macht's!
Mit geschickt eingesetzten Farben kann man zudem die optische Wahrnehmung von Räumen beeinflussen. Für schmale Räume gilt: sie lassen sich in die Breite ziehen, indem die kürzeren Wände mit einer dunkleren Farbe gestrichen werden, als die langen Seiten. So tricksen Sie das menschliche Auge aus und sorgen für optisch mehr Größe.

Last but not least
Und natürlich spielt auch Licht eine große Rolle! Gerade schmale Räume sollten möglichst mit Tageslicht durchflutet sein, um sie größer erscheinen zu lassen. Schwere Vorhänge sind für schmale Räume daher nicht geeignet. Setzen Sie vielmehr auf feine, lichtdurchlässige Gardinen, die ausreichend Helligkeit ins Zimmer lassen.

 
 
 

Kommentar schreiben

Captcha
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.